1 von 4

Kinderfreundliche Siedlung Feldstraße Herten

31 Reihenhäuser in Holzbauweise
Baubetreuer: dfh Siedlungsbau GmbH Worms
Bauwerkskosten: 5 Mio. DM, HNF 2.500 m2
Lph. 1 - 5 sowie künstlerische Oberleitung
Fertigstellung 1997
1. Preis 1995

siehe Presseartikel

Die Siedlung besteht aus insgesamt 31 zweigeschossigen Niedrigenergie-Reihenhäusern in zwei kinderfreundlich angelegten Hofanlagen unter dem Motto "Einfach und selber Bauen".

Sie wurde zu einem beachtlichen Teil durch Eigeninitiative erstellt, ein Zehntel der Baukosten musste in Eigenleistung beigesteuert werden.

Von der Straßenseite her nimmt man die Holzhaussiedlung inmitten ihrer heterogenen Umgebung vor allem durch ihre Farbigkeit wahr. Der erste Eindruck der Siedlung weckt ländliche Assoziationen und verweist nach Skandinavien.

Der Hof als städtebauliche Figur verbindet die künftigen Bewohner, die durch die gemeinsame körperliche Arbeit soziale Kontakte knüpfen konnten, räumlich miteinander. Außerdem bietet er durch seine kinderfreundliche Atmosphäre in autofreier Umgebung Platz zum Spielen.

zurück